„Dieses Lob geht ans ganze Team!“ - Geiping Bäckerei & Café

„Dieses Lob geht ans ganze Team!“

Bäckerei Geiping zum achten Mal mit dem Siegel „Meister.Werk.NRW“ geehrt

 

Lüdinghausen/Düsseldorf. „Das ist nach diesem herausfordernden Jahr für uns ein echter Meilenstein“, freut sich Michael Geiping, Geschäftsführer Bäckerei und Café Geiping, über die inzwischen achte Auszeichnung des Landes in Folge. „Es tut unheimlich gut, zu erleben, wie sehr unser klassisches Handwerk wertgeschätzt wird“, so der 36-jährige Bäckermeister. Jedes Jahr ehrt das Land NRW Bäckerei-, Konditorei-, Fleischer- und Brauhandwerksbetriebe für besondere Leistungen im Lebensmittelandwerk. Wie bereits im Vorjahr war auch in diesem Jahr coronabedingt auf formelle Feierlichkeiten verzichtet worden. Sang- und klanglos blieb das Ereignis dennoch nicht: Diesmal wurden alle Preisträger in einer groß angelegten Social-Media-Kampagne per Video vorgestellt und honoriert. „Meine Eltern Ulrike und Hubertus Geiping und ich sind sehr, sehr stolz, erneut das Siegel tragen zu dürfen. Es steht für Freude an unserer Arbeit, für echtes Engagement und für Qualität – und all das ist es, was unser komplettes Team hier auch in diesem schwierigen Jahr bewiesen hat. Ohne das Durchhaltevermögen und unseren Teamspirit hätten wir die Corona-Krise nicht so stark gemeistert“, so Michael Geiping.

Das Siegel ‚Meister.Werk.NRW‘ erhält nicht nur, wer höchsten Qualitätsansprüchen sowie einer gesunden Balance zwischen dem klassischen Handwerk und dem innovativen Blick in die Zukunft gerecht wird. Prämiert werden auch Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die klassische Handwerkskunst ehren, ohne sich neuen Produktionstechniken zu verschließen. Auch die besondere Rolle als Arbeitgeber in der Region würdigt Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, in ihrem offiziellen Pressestatement zur digitalen Verleihung: „Die Betriebe stellen regionale und kulinarische Produkte von hoher Qualität her, die Identität und Heimat vermitteln. Unsere Lebensmittelhandwerksbetriebe sichern Arbeits- und Ausbildungsplätze, fördern die regionale Zusammenarbeit innerhalb einer Region zum Aufbau stabiler Wertschöpfungsketten und sind auch wichtig für die Nahversorgung in ländlichen Regionen", so die Ministerin.

Für Familie Geiping steht wieder Vieles auf der Agenda: „Wir freuen uns absolut auf das kommende Jahr und haben ganz viele spannende Ideen und Produkte für unsere Kunden im Gepäck. Und wir sind immer auf der Suche nach neuen KollegInnen, die all das mit uns als Team angehen“, so Michael Geiping.

 
 
 
zurück nach oben
powered by editly