Grieche bei geiping

Stavros Evangelou lobt die Bäcker-Ausbildung dort

Dülmen (san). Er ist hier, um die deutschen Backwaren kennen zu lernen. Die Rede ist von dem 21-jährigen Stavros Evangelou. Der gebürtige Grieche ist seit dreieinhalb Jahren in Deutschland und wohnt derzeit in Dülmen. Vor zweieinhalb Jahren hat er eine Ausbildung bei Geiping begonnen. Seine Familie lebt in Athen. Durch die Bäckereikette seines Vaters "Apollonion" hat er die Freude und das Interesse am Backen bereits als Kind für sich entdeckt. "Ich bin quasi in der Backstube aufgewachsen", sagt der Auszubildende. Staros Evangelou besuchte eine deutsch-griechische Schule. Dort machte er sein Abitur. Kurz danach verließ er Athen und zog nach Deutschland. Er lernte für zehn Monate am Goethe-Institut in Frankfurt Deutsch. Währenddessen erreichte er das C2-Niveau der deutschen Sprache. 
Sein Vater hatte schon ende der 80er häufiger lange Reisen durch Deutschland unternommen Sein Ziel war, neue Backwaren kennen zu lernen. Er sammelte viele Eindrücke und war vor allem von der rezeptgenauen Verarbeitung der verschiedensten Brotsorten beeindruckt. Er beschloss, seinen Sohn da umfangreiche Angebot der deutschen Bäckereien zu zeigen.
 
zurück nach oben
powered by editly